Traumkörper erreichen

Wie erreiche ich meinen Traumkörper?

Wie du zu deinem Traumkörper kommst,ist harte Arbeit. Vor allem eine Kombination vom Durchhaltevermögen und Knowhow über Training und Ernährung. Viele glauben, dass sie nur einen 8 Wochen Trainingsplan aufnehmen können, um ihren Traumkörper zu erreichen. So einfach ist es nicht. Es bedarf auch eine Ernährungsumstellung, um schneller und effektiver ans Ziel zu kommen.

Wie kommt man zum Traumkörper, wenn man gerade noch purer Anfänger ist?

Man sollte ganz klar mit Grundübungen mit dem eigenen Körpergewicht anfangen. Am Anfang mit ganz kleinem Trainingsvolumen, aber dreimal die Woche. Also man traininert öfter in der Woche, aber die Trainingseinheiten sind kürzer und mit weniger Sätzen. Es kommt ziemlich oft vor, dass Anfänger gerade in der Einstiegsphase zu hart trainieren und es deshalb zu einem unerträglichen Muskelkater kommt, dass zum Aufgeben führt. Man muss schrittweise sein Trainingsvolumen und Intensität anpassen. Somit kann man unerträgliche Muskelkater minimieren. Mit der Ernährungsumstellung muss man wieder langsam anfangen und vor allem experimentieren. Die Ernährung wird in den Medien und überall im Internet zu viel verkompliziert. Deshalb werden die Menschen erschreckt. Es kommt eigentlich nur auf den Grundumsatz und die Mikro- und Makronährstoffeinnahme an. All das kann man heutzutage gut verfolgen.

Worauf muss man bei der Ernährungsgestaltung achten?

Wenn du deinen Traumkörper erreichen oder einfach nur 5 Kilo abnehmen willst, musst du nicht hungern. Du musst deine tägliche Kalorienaufnahme festlegen. Je nachdem du abnehmen oder Muskeln aufbauen willst. Du kannst deine Kalorienaufnahme mit Kohlenhydraten manipulieren. Die Kohlenhydrate sind nicht grundlegend zu deinem Körper wie Fett und  Eiweiß. Damit du deine Fortschritte belohnst, solltest du deine Cheatmeals genau einplanen. Die Cheatmeals helfen deinem Geist mehr als sie deinem Fortschritt schaden.

Wie bleibe ich am Ball und halte alle Schwierigkeiten durch?

Bevor du mit deinem Weg zum Traumkörper beginnst, musst du dein Warum genau festlegen. Löse in deinem Gehirn selbst,was du bis wann erreichen möchtest. Aber mache deine Ziele realistisch. Denn nur so kannst du am Ende glücklich und zufrieden sein. Es ist unglaublich wichtig, dass du die richtige Motivation hast. Die sollte meistens intrinsisch sein. Du tust es am Ende für dich selbst.

Wenn du genauere und profesionelle Anleitung zum Traumkörper bekommen möchtest,

klicke hier.